Live-Bericht

25 Jahre MF Singoldtal Schwabmühlhausen 12.08.2017 (Bericht)

25 Jahre MF Singoldtal Schwabmühlhausen 12.08.2017 (Bericht)

Daniel

August 13th, 2017

No comments

Die Motorradfreunde Singoldtal feiern dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Nach einigen Jahren ohne ein eigenes Bikertreffen, wollte man sich zum runden Jubiläum nicht lumpen lassen. Gut, dass das Wetter dem idyllisch gelegenen Festgelände in Schwabmühlhausen nicht so zusetzte wie wir es am Vorabend bei der Wasserschlacht in Oechsen erlebt haben. Die Zufahrt war zwar etwas schlammig, dafür war es im und rund um das Zelt trocken. Man muss wirklich sagen: Die MF Singoldtal hatten sich sehr große Mühe gegeben, ein perfektes Fest zu organisieren – und waren dabei sehr erfolgreich. Das bestätigten auch die Gewinner der beliebten Pokale bei der Verleihung in der 1. Pause. Übrigens waren natürlich auch uns bestens vertraute Bikerfamilien anwesend: Die Gib-Gas-Freunde Emmenhausen belegten wieder den 1. Platz des größten Clubs, Platz 2 ging an den MC Blöcktach/Allgäu, bei dem wir erst vor zwei Wochen zu Gast waren. Außerdem war der MC D´Buiene Allgeier da, für den wir vor ein paar Jahren gespielt hatten.

Der Stage Diver und die Khaleesi

Hatten wir am Abend davor noch ganz schön geschlottert, war das Festzelt der MF Singoldtal beim Soundcheck schon fast zu gut beheizt. Wir kamen mächtig ins Schwitzen, aber bisserl warm ist uns – wie euch sicher auch – lieber als frieren. Die Setlist hatten wir im Vergleich zu den drei Gigs, die wir in den acht Wochen zuvor in der Region Lechfeld/Allgäu gespielt hatten (außer den oben erwähnten Emmenhausen und Blöcktach war da noch Markt Wald im Juni), wieder etwas variiert.

Sabaton durfte aber natürlich auch in Schwabmühlhausen nicht fehlen und damit trafen wir wieder einmal den Nerv von MC Blöcktach/Allgäu-Präsi Vik. Seine Club-Kammeraden schnappten ihn kurzerhand und stellten ihn auf die Bühne, wo er plötzlich begann, die Kutte auf einem unserer Podeste abzulegen, das Handy dazu … wir hatten angst, er legt jetzt einen astreinen Strip 😉 hin … doch schon versammelte sich ein Pulk vor der Bühne, der ihn bei seinem Sprung auffing. Sie trugen den Stage Diver einmal durchs Zelt und zurück. Das wird er sicher so schnell nicht vergessen 😉

Auch ansonsten gab Schwabmühlhausen ordentlich Gas! Natürlich merkten wir, dass uns ca. 50% des Publikums bereits kannten und steil gingen, während der Rest etwas verhaltener war. Aber das war uns schon im Vorfeld bewusst. Dass wir auf ganzer Front überzeugt hatten, zeigte nicht zuletzt das lange und lautstarke Fordern einer weiteren Zugabe noch gegen 3 Uhr, obwohl wir uns bereits ausführlich verabschiedet hatten. Wir erfüllten den Wunsch und hatten damit auch die letzten Herzen erobert. Unter anderem das der kleinen blonden Dame in Reihe 1, die Daenerys Targaryen, der Khaleesi aus „Game Of Thrones“ verblüffend ähnlich sah.

Sommer-Pause

Wir verabschiedeten uns mit diesem Gig in unseren wohlverdienten Sommer-Urlaub. Besser als mit den beiden umjubelten Gigs an diesem Wochenende kann man vermutlich nicht in eine mehrwöchige Pause gehen. Ihr wart so geil, Oechsen und Schwabmühlhausen! 🙂

Weiter geht es für uns am 09. September, wieder mit einem Motorradtreffen. Dieses Mal betreten wir bei den MF Sasem Dusem in Eimsheim in Rheinland-Pfalz Neuland. Wir freuen uns schon jetzt darauf! 🙂

Hier der ganze September:

  • 09.09. Eimsheim
  • 22.09. Krombach (Unterfranken)
  • 23.09. Bad Friedrichshall
  • 30.09. Seckmauern

Fotos von 25 Jahre MF Singoldtal

Die Fotos wurden geschossen von Daniel, Manu und Roland.

Hier geht´s zu den Fotos:
Button Zu den Fotos

Kommentar verfassen

Menü