Live-Bericht

Schön-Wetter-Party Emmenhausen 17.06.2017 (Bericht)

Schön-Wetter-Party Emmenhausen 17.06.2017 (Bericht)

Daniel

Juni 18th, 2017

No comments

Nach dem Spitzen-Gig am Vorabend und der morgendlichen Überraschung in Markt Wald stand an diesem Samstag das Treffen der Gib-Gas-Freunde Emmenhausen auf dem Programm. Ich denke, wir müssen nicht mehr erwähnen, dass wir seit 2004 bis auf einmal hier jedes Jahr gespielt haben, dass Emmenhausen zu einer Art zweiter Heimat für uns geworden ist und wir uns jedes Jahr tierisch auf den Auftritt hier freuen (Oh, jetzt isses ja doch raus … 😉 ).

Sightseeing vor der Schön-Wetter-Party

Als Überbrückung zwischen dem Frühshoppen in Markt Wald und dem Soundcheck in Emmenhausen steuerten wir die Innenstadt von Landsberg am Lech an. Wir erkundeten die alte Stadt an der Romantischen Straße, wunderten uns über Hausnummern wie bei Harry Potter und aßen im Lechgarten eine Kleinigkeit, bevor wir uns auf die letzten paar Kilometer Weg machten.

Alles trocken in Emmenhausen!

In all den Jahren kam es vielleicht 1-2 Mal vor, dass es nicht an den Tagen vor dem Gig oder während dem Gig wie aus Eimern geschüttet hat. Jedes Mal musste der LKW aus der Wiese gezogen werden. Den Höhepunkt in Sachen Schmuddelwetter erreichten wir dann bei der Matsch-Party im vergangenen Jahr, als man wirklich knöcheltief im Schlamm stand. Dieses Mal meinte es Petrus dafür umso besser mit uns. Es war herrlich trocken, sonnig und der sonstige Rahmen ist hier eh immer 1a.

Emmenhausen machte seinem Ruf alle Ehre und zeigte sich von seiner besten Seite. Unsere Crew, die zum ersten Mal hier war, konnte es kaum fassen, dass wir nicht übertrieben hatten 😉 Das Zelt war gerammelt voll und davor bildeten sich Menschentrauben, aus denen, die was sehen, hören, aber nicht schwitzen wollten. Oh ja, wir haben geschwitzt wie die Schweine! Auf der Bühne war die Luft in der ersten Runde greif- aber kaum atembar. Gut, dass die Emmenhausener einige Textpassagen für uns gesungen haben. Und das wie immer euphorische Publikum hier schaffte etwas, was sonst kaum jemand schafft: Roland gab tatsächlich ein Schlagzeug-Solo zum Besten!

Noch eine Besonderheit: Die Besucher in Emmenhausen und Markt Wald schafften es doch tatsächlich, fast all unsere T-Shirt-Bestände aufzukaufen! :O Gut, dass die neuen – mit neuem Motiv – bereits in Arbeit sind … 🙂

Allgäu, wir kommen sehr bald wieder

Gegen halb 4 machten wir uns auf den Rückweg nach Franken, wo bei unserer Ankunft schon wieder heller Tag war. Dieses Allgäu-Wochenende war der absolute Wahnsinn und machte tierisch Vorfreude auf die nächsten Gigs in der Region:

Wir sehen uns dort! 🙂

Fotos aus Emmenhausen

Unsere Bilder wurden geschossen von Manu und Roland.

Hier geht´s zu unseren Fotos aus dem trockenen Festzelt:
Button Zu den Fotos

Kommentar verfassen

Menü