Live-Bericht

GUNZlive Gunzendorf 01.12.2018 (Bericht)

GUNZlive Gunzendorf 01.12.2018 (Bericht)

Daniel

Dezember 16th, 2018

No comments

Endlich war wieder Gunzendorf-Zeit! Anfang November eröffnete das GUNZlive nach langer Pause wieder und wir waren die dritte Band, die in die heiligen Hallen zurückkehren durfte. Schön war, dass sich nicht allzu viel verändert hatte, als wir durch den Saal schritten und uns umsahen. Das alte Gunzendorf-Feeling ist definitiv noch da. Sehr positiv ist, dass man jetzt am Balkon stehen kann und mehr Leute von dort nach unten sehen können als früher. Etwas ungewohnt war jedoch die Platzierung des Eingangs. Wie schon im April, als wir im kleineren GUNZclub spielten, war dieser nicht mehr gegenüber der Brauerei sondern im hinteren Bereich des Parkplatzes. Wir hoffen, dass nicht zu viele umhergeirrt sind und alle den Weg in den Saal fanden, die rein wollten 😉

Beim Soundcheck verfeinerten wir noch ein paar Kleinigkeiten, denn wie auch schon in der Vorwoche in Trockau gab es einige Songs zu hören, die den Sommer über zu kurz kamen. Kurz darauf stand schon ein ganz spezieller Gast im Backstage: unser früherer Mischer Knüll. Der Gute ist mittlerweile ein Weltumseegler geworden! Auf dem derzeitigen ZDF Traumschiff Amadea bereist dieser die schönsten Flecken der Erde und bricht bald u.a. nach Indien und Australien auf. Auf dem Luxusschiff beschallt er betagte und betuchte Menschen, die sich Musicals anhören. Da war ihm in seinem Landurlaub mal wieder nach etwas Härterem 🙂

Das Gunzendorfer-Publikum war alles andere als adventlich drauf. Hier wollte niemand nur eine Kerze anzünden, hier sollte es brennen! Irgendwie auch verständlich, denn vom Eingang her zog es wie Hechtsuppe. Die Stimmung war hervorragend, nachdem alle einigermaßen aufgewärmt waren. Wir freuten uns wie Harry, wieder hier zu sein und viele bekannte Gesichter sehen zu können, die man halt nur hier sieht. Auf jeden Fall war das ein verheißungsvoller Abend und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

 

Fotos aus dem GUNZlive

Die Fotos wurden geschossen von Daniel und Roland.

Hier findet ihr die Fotos aus Gunzendorf

Comments are closed.