Live-Bericht

Weihnachtsparty Einhausen 25.12.2016 (Bericht)

Weihnachtsparty Einhausen 25.12.2016 (Bericht)

Daniel

Dezember 26th, 2016

No comments

Wir beschlossen das Gig-Jahr 2016 mit einer ausgelassenen Weihnachtsparty im Bürgerhaus Einhausen bei Meiningen, gleich an der A71. Nach zwei Tagen Familienfeiern konnten sicher einige eine Portion Rock und Metal auf die Ohren vertragen 😉 Wir freuten uns, dass es nach ziemlich genau einem Jahr Pause mal wieder mit einem Termin hier geklappt hat.

Weihnachtsparty im Bürgerhaus

Eine Überraschung erlebten wir gleich beim Eintreten: Der Veranstalter hatte zusätzlich noch DJ Georgie gebucht, welcher vor und nach unserem Gig sowie in den Pausen auflegte. Da war von Rock bis zu obskurem Schlager alles dabei. Eine interessante Ergänzung.

Gegen 22.45 Uhr lösten wir Georgie ab und hauten gleich mal einen Metallica-Doppelpack ins Rund. Die Einhausener wirkten zunächst etwas träge. Aber nach den Fressorgien, die viele Deutsche an Weihnachten veranstalten, aber auch kein Wunder 😉 Nach und nach lösten sich sich die Gänse, Schweinebraten und Klöße und der Saal kam in Wallung. Die Weihnachtsparty nahm ihren Lauf. Spätestens als Timmy bei „Violent Pornography“ die ersten Reihen mit viel Körpereinsatz zum Bangen und Tanzen brachte, war die Messe gelesen und Einhausen eingenommen. Gegen 3 Uhr endete der Abend mit dem Doppel-Hit „Kuscheln und Schubsen“ aka „Nothing Else Matters“ und „Phobia“ 🙂

2016 geht, 2017 kommt

Wir danken euch für ein geiles Jahr 2016 und wünschen euch einen guten Rutsch rüber nach 2017! Wir haben schon einige Pläne für euch und das neue Jahr … die ersten Proben für neue Songs sind angesetzt. Neben ziemlich aktuellen Sachen stehen auch einige Klassiker auf der To-Do-Liste. Seid gespannt! 🙂

Wir sehen uns im Januar an folgenden Terminen:

Fotos aus Einhausen

Die Fotos wurden geschossen von Jennifer.

Hier geht´s zu den Fotos aus dem Bürgerhaus Einhausen

Button Zu den Fotos

One Comment

  1. Pingback: Bürgerhaus Einhausen Metal Christmas 25.12.2017 (Bericht) - F.U.C.K. – Die Band

Kommentar verfassen

Menü