Live-Bericht

Zurück im STAGE Live Club Schwäbisch Hall 02.10.2017 (Bericht)

Zurück im STAGE Live Club Schwäbisch Hall 02.10.2017 (Bericht)

Daniel

Oktober 4th, 2017

No comments

… und dann standen wir doch noch einmal im STAGE Live Club Schwäbisch Hall auf der Bühne! 🙂 Wer hätte das gedacht, als das Team des STAGE Anfang 2017 das Ende für April/Mai ankündigte und als wir im März zum letzten Mal hier zu Gast waren? Wir freuten uns auf jeden Fall sehr, als wir hörten, dass es noch mindestens bis zum Jahresende weitergehen soll und natürlich auch, dass wir noch einmal in den Steinbeisweg kommen durften. Bei Daniel war die Freude so groß, dass er zum Soundcheck heute mal „Spitalo Fatalo“ von der EAV zum Besten gab. Timmy dagegen feierte unsere Rückkehr mit einer rosafarbenen Gitarre. Daves lapidarer Kommentar dazu: „Timmy, hast du ne Wette verloren?“ 😉

Wie in alten Zeiten

Der STAGE Live Club Schwäbisch Hall hatte sich über den Sommer kaum verändert und auch der großartige Publikumszuspruch war noch wie vorher. Erfreulicherweise wurde die bei den letzten Gigs missachtete Leinwand wieder eingesetzt, die vor der Show und in den Pausen mit metallischen Musikvideos unterhielt.

Schon nach kurzer Zeit stand die Luft, vor allem auf der Bühne. Die Schwäbisch Haller machten es daher ganz schlau und schonten zunächst mal die Kräfte. Der Abend sollte ja lange dauern und bis zum Schluss Granaten-Songs bieten. Dabei sahen die Anwesenden, wie Chris begeistert feststellte, unverschämt gut aus und zeigten nach kurzer Zeit auch noch, dass sie toll bei Stimme waren. 😉

Die letzten Hemmungen fielen dann wie so oft gegen Ende der zweiten Runde. Dave beschrieb es den backstage wartenden Onkelz-Verweigerern Daniel und Timmy folgendermaßen: „Der Pogo war nicht exzessiv, dafür intensiv.“ Scherben und ein paar doch etwas lädierte Körper vor der Bühne stützten seine Aussage 😉

Es machte also extrem viel Spaß, wieder im STAGE zu sein und jetzt hoffen wir mal, dass es noch einmal mit einem Termin klappt, bevor der Vorhang wohl endgültig fällt.

R.I.P. Thilo

Am Morgen dieses Tages erhielten wir die Nachricht, dass unser früherer Keyboarder Thilo Weber verstorben ist. Thilo war vor allem in den Neunzigern viele Jahre Mitglied bei F.U.C.K., ein großartiger, talentierter Musiker – ein musikalisches Genie – und ein ganz besonderer Mensch. In den letzten Jahren war Thilo vor allem als Mitglied von Stahlzeit bekannt. Wir wünschen seiner Familie die nötige Kraft in dieser schweren Zeit.

Wer mehr über Thilo erfahren möchte, dem legen wir das Video zu ihm ans Herz, das Markus zu unserem Jubiläum 2013 zusammengeschnitten hat. Und auch bei den Videos von diesem Abend in Trockau ist Thilo häufig zu sehen und hören.

Fotos aus dem STAGE Live Club Schwäbisch Hall

Die Fotos wurden geschossen von Daniela, Daniel, Manu und Roland.

Hier geht´s zu den Fotos:
Button Zu den Fotos

Kommentar verfassen

Menü