Live-Bericht

Sabaton/Accept After Show Party Gunzendorf 04.02.2017 (Bericht)

Sabaton/Accept After Show Party Gunzendorf 04.02.2017 (Bericht)

Daniel

Februar 5th, 2017

No comments

Nicht immer hat man das Glück, dass in der näheren Umgebung keine Konkurrenzveranstaltung stattfindet. Als wir feststellten, dass es leider keine andere Möglichkeit gab, ausgerechnet an dem Abend in Gunzendorf zu spielen, an dem Sabaton und Accept auf großer „The Last Tour“ in Bamberg spielen würden, machten wir aus der Not eine Tugend. Wir erklärten den Gig kurzerhand zur „Sabaton/Accept After Show Party“ – und wurden belohnt.

Flyer-Aktion bei Sabaton und Accept

Was tun, wenn sich tausende von Metal-Fans nur 10 Minuten von Gunzendorf entfernt aufhalten und möglicherweise gar nicht wissen, was sie nach dem Konzert machen sollen? Wir wollten diese Wissenslücke schließen und so ließen wir vor Ort in der brose Arena tausende Flyer verteilen, die eine Antwort auf die Frage „Und wohin nach dem Konzert?“ hatten. Jeder, der mit einem solchen knallgelben Flyer anschließend nach Gunzendorf kam, erhielt ermäßigten Eintritt. Die Aktion zeigte ihre Wirkung: Das Konzert in Bamberg war gegen 23.00 Uhr zu Ende und ab 23.30 Uhr merkte man deutlich, dass immer mehr Sabaton- und Accept-Shirts im größer gewordenen Publikum zu sehen waren. Auch die „Noch ein Bier!“-Rufe erschallten plötzlich in den heiligen Hallen.

Natürlich hatten wir auch unsere neuen Songs dabei, die am Samstag zuvor in Trockau Premiere feierten. Zusammen mit den alten Klassikern sorgten sie für die bekannte Gunzendorfer-Party-Stimmung. Als wir dann Mitte der dritten Runde die Sabaton-Kracher „Primo Victoria“ und „Ghost Division“ herausballerten, gab es auch unter denen, die beide Songs bereits in Bamberg gehört hatten, kein Halten.

So entwickelte sich ein Abend, bei dessen Ansetzung wir anfangs etwas Bauchschmerzen hatten, zu einem vollen Erfolg. Manchmal wird Mut belohnt. Das nächste Mal in (Ober-)Franken sehen wir uns am 11. März wieder. Dann rocken wir das Musiccenter Trockau.

„Creeping Death“ (Metallica) als Video

Fotos aus dem Gunzendorf-Live

Die Fotos hat Manu geschossen.

Hier geht´s zu den Fotos aus Gunzendorf

Button Zu den Fotos

Kommentar verfassen

Menü