Live-Bericht

Musichall Geiselwind 26.01.2019 (Bericht)

Musichall Geiselwind 26.01.2019 (Bericht)

Daniel

Januar 27th, 2019

No comments

Teil 2 unserer inoffiziellen 3-Franken-Tour im Januar und Februar. Nach einem ersten Abstecher nach Oberfranken (Trockau am 19.01.) war jetzt Unterfranken, genauer gesagt Geiselwind an der Reihe. In den nächsten beiden Wochen gehts dann über Gunzendorf (Oberfranken, 02.02.) nach Diespeck (Mittelfranken, 09.02.).

Da wir neue Pulte für Monitor und FOH in Betrieb nahmen, musste der Soundcheck dieses Mal früher beginnen und zog sich leider auch ziemlich hin. Deshalb bekamen diesen natürlich auch die ersten Gäste mit, die schon früh in der Halle waren, um sich a) 1€ Eintritt zu sparen (ab 22.00 Uhr kostete es mehr) und b) Alleinunterhalter G-Rex Acoustic Jam in der Bar 76 anzuschauen, der bereits um 21.15 Uhr loslegte. Wir verbrachten die letzten Minuten vor der Show bei leckerem Essen in Tonis Rasthaus und konnten um 22.40 Uhr endlich unser Intro durch die Anlage … äh … blasen.

Es war ordentlich was los in der Musichall, in der überraschend alle Balkone fürs Publikum geöffnet waren. Sehr gefreut hat uns auch, dass so viele Fans aus Hohenlohe und den daran angrenzenden Regionen die Reise nach Geiselwind angetreten hatten. Dem günstigen „Bed & Music“-Angebot mit Eintritt und Hotel-Übernachtung im Hotel Strohofer sei Dank. Schön, dass sich grundsätzlich so viele von den Glatteis-Horrormeldungen, die den ganzen Tag über im Radio liefen und in einschlägigen Wetter-Apps angezeigt wurden, nicht abhalten ließen! Die Straßen waren ja auch absolut frei und problemlos befahrbar.

Ein paar kleinere Probleme mit dem Monitor-Sound hatten wir zwar, doch Monitor-Aushilfe Jonas half, wo er nur konnte und stellte die Regler ein. Unser Geiselwind-Programm war breit gefächert und von hart bis zart alles dabei. Ein Mann fiel uns im Publikum besonders auf, da er ein „Volksfront von Judäa“-T-Shirt an hatte. Da konnten Daniel und Timmy natürlich nicht an sich halten und mussten die Kolosseum-Szene aus „Das Leben der Brian“ wild durcheinander nachsprechen. 😉 Spalter!

Kurz vor 3.00 Uhr war dann Schicht im Schacht für unseren voraussichtlich letzten Gig hier vor den Festivals. Wie ihr sicher schon wisst, sind wir am Donnerstag, 02. August, direkt nach dem Headliner (den wir schon kennen, aber noch nicht verraten :P) beim Bike and Music Weekend sowie am Monster Festival Anfang Oktober wieder in der großen Eventhalle zu sehen.

 

Fotos aus der Musichall Geiselwind

Die Fotos wurden geschossen von Manu.

Hier findet ihr die Fotos aus Geiselwind

Comments are closed.