Live-Bericht

39. Int. Motorradtreffen in Gailnau 09.06.2019 (Bericht)

39. Int. Motorradtreffen in Gailnau 09.06.2019 (Bericht)

Daniel

Juni 10th, 2018

No comments

2017 hat uns das Motorradtreffen in Gailnau schon total geflasht. Unser erstes Mal übererfüllte alle Erwartungen, es war ein grandioser Abend. Deshalb freuten wir uns extrem, auch zur 39. Auflage des Int. Motorradtreffens oben auf dem Berg eingeladen worden zu sein. Und ja, auch unser 2018er Gig in „Gaalä“ nährt die Gailnauer Legende weiter.

Ebenfalls wieder vor Ort war unser alter Freund, der ehemalige F.U.C.K.-Sänger aus den Anfangstagen unserer Band in den Neunzigern, Tim Brown. Der Erlanger Entertainer aus den USA war zusammen mit seinem Kompagnon Edi angetreten, um die Gailnauer und ihre Gäste vom späten Nachmittag bis zu unserem Soundcheck zu unterhalten. Wir haben uns sehr gefreut, den Sonnenschein mal wieder zu sehen und ein bisschen zu Plaudern.

 

Gewitter über Gailnau

Die letzten Tage waren auch hier im Westen Mittelfrankens extrem warm gewesen, Gewitter lange erwartet und ausgerechnet an diesem Nachmittag braute sich so einiges am Himmel zusammen. Ab ca. 17.30 Uhr brachen sich dann die Naturgewalten Bann und es goss wie aus Containern (ja, es heißt im Sprichwort „Kübel“, aber die reichten dafür definitiv nicht aus). Die Straßen verwandelten sich in Aquaplaning-Fallen (die vielen Unfälle, die wir auf der Anfahrt sahen, sprachen Bände) und das Gelände rund ums Gailnauer Festzelt war ordentlich durchweicht. Tim und Edi sollten eigentlich draußen spielen, retteten aber sich und ihr Equipment ins Zelt.

Normalerweise ist ein solches Wetter-Ereignis vor einem Festzelt-Gig kein gutes Omen. Doch wenn der Berg ruft, dann ruft er und so waren lt. den Motorradfreunden Gailnau dieses Mal noch mehr Besucher da als im Vorjahr. Und auch die Technik machte nach den Stromausfällen 2017 keine Zicken.

 

Keine Abkühlung!

Das Gewitter war heftig, viel Regen fiel, aber die Hitze, die sich im Zelt angestaut hatte, konnte das nicht reduzieren. In der ersten Runde war es vor und auf der Bühne kaum auszuhalten. So schwül war es. Doch am Wetter allein lag es nicht: Die Gailnauer waren einfach geil auf´s Feiern und gaben von Anfang an alles. Daniels alter Kumpel „Finger“ steckte das so an, dass er zu „TNT“ auf die Bühne kam und den Song mit ihm zusammen schmetterte.

Nach der obligatorischen Pokalverleihung in Pause 1 war auch Dave keine Verschnaufpause gegönnt. Wie immer holte er sich Damen zu den Onkelz auf die Bühne. Sonst immer eine oder zwei, dieses Mal gleich drei. „Drei hatte ich noch nie!“, kommentierte er das Überangebot und gab zusammen mit den Ladies ordentlich Gas.

Sehr beeindruckte uns der kleine Fan in der ersten Reihe, der bis zum Schluss durchhielt und mitfeierte.

Am 04. August geht´s für uns in Jochsberg in der Gegend weiter und so wie das nach der Show klang ist es nicht unwahrscheinlich, dass wir uns beim 40. Int. Motorradtreffen in Gailnau wieder sehen 🙂

 

Fotos vom 39. Int. Motorradtreffen in Gailnau

Unsere Fotos haben Dani, Daniel und Roland geschossen.

Hier geht´s zu unseren Fotos

Button Zu den Fotos

Comments are closed.