Live-Bericht

Rocknacht FFW Haundorf in Gumpenweiler 16.03.2019  (Bericht)

Rocknacht FFW Haundorf in Gumpenweiler 16.03.2019 (Bericht)

Daniel

März 21st, 2019

No comments

Nach fünf Wochen Pause endete an diesem Samstag unser 2019er Faschings-Urlaub. Es sollte ein denkwürdiger Abend werden in Gumpenweiler in der Gemeinde Schnelldorf. Die FFW Haundorf aus dem Nachbarort feiert hier alljährlich ihre Rocknacht und dieses Mal endlich mit uns. Besonders lange hat sich Daniel auf diesen Auftritt gefreut, schließlich ist er geborener Haundorfer und dies war sein erster Gig in der Heimat.

Viele Special Guests

Und noch eine Besonderheit: Den Abend eröffneten ab 21.30 Uhr N.O.T, bei denen Daniel bis April 2004 sang und dann zu uns wechselte. Die Mannen um Bassist Strumpf spielten 45 Minuten lang Songs, die man sonst selten zu hören bekommt, und heizten dem Publikum in der sehr gut beheizten Halle ordentlich ein.

Da schmeckte die „Maultasche in der Tüte“ besonders gut, die das Team von Zieglers Hofladen vor der Halle zubereitete. Keine Supermarkt-Ware, sondern hausgemacht und lecker. Empfehlenswert!

Die Maschinenhalle war extrem gut gefüllt, als wir um 22.30 Uhr die Bühne betraten. Klar, nach dieser Pause und aufgrund der Besonderheiten des Abends waren wir durchaus nervös. Doch es lief hervorragend. Eine großartige Stimmung! Strumpf verstärkte uns in Runde 2 am Mikro und sang „Enter Sandman“. Zwei Songs mehr spielte Domi, früher mit Dave bei Spellbound und auch in der Nähe wohnend, den Bass. Um 2.00 Uhr musste dann leider viel zu früh Schluss mit der Musik sein. Dafür ließen wir uns abschließend halt einen Jacky mehr an der Bar schmecken 😉

Wir hoffen, euch auch 2020 wieder in Gumpenweiler sehen zu dürfen!

Fotos aus Gumpenweiler

Die Fotos wurden geschossen von Dani, Manu und Roland.

Hier findet ihr die Fotos aus Gumpenweiler

Comments are closed.