Live-Bericht

Live-Factory Adelsheim 12.11.2016 (Bericht)

Live-Factory Adelsheim 12.11.2016 (Bericht)

Daniel

November 13th, 2016

No comments

Seit unserem letzten Auftritt am 20.02.2016 in der Live-Factory Adelsheim sind einige Monate ins Land gezogen. Es war also höchste Zeit, Ingo und seinem Team mal wieder einen Besuch abzustatten. Da Chris noch nicht wieder ganz fit war, stand Ecki an diesem Abend noch einmal als Special Guest mit uns auf der Bühne.

Spaghetti-Massaker vor der Show

Es hat schon Tradition, dass es in der Live-Factory Adelsheim vor dem Gig eine ordentliche Portion Spaghetti Bolognese zu essen gibt. Alle schlangen gierig, bis fast alle Spaghetti vertilgt waren. Nur die Extra-Tomatensoße wurde verschmäht. Könnte daran liegen, dass wir keinen Vegetarier mehr in der Band haben 😉

Wir legten mit einem Metallica-Doppelschlag aus „Wherever I May Roam“ und „Fuel“ los. Der Club füllte sich langsam, aber kontinuierlich. Im Lauf des Abends hörten wir von gleich drei anderen Veranstaltungen in der Nähe. Eine davon, nur 5 km entfernt, war sogar ausverkauft. Daher waren wir unheimlich stolz darauf, wie voll der Laden war und dass einige unserer treuen Stammgäste aus der Rockfabrik Bad Friedrichshall da waren. Die Live-Factory Adelsheim rockte und wir rockten ebenfalls, was das Zeug hielt. Während dem total abgefeierten Sabaton-Duo „Primo Victoria“ und „Ghost Division“ hatten wir schon Angst, dass sich jemand was tut! Headbanging mit vollen Körpereinsatz und den Kopf oft in gefährlicher Nähe des Bodens und der Boxen. Krass!

„Wehe, wenn nicht!“ – diese Drohung erhielten wir während des Zugabenblocks aus der ersten Reihe. Das konnte nicht unbeantwortet bleiben. 😉 Weil die Dame unbedingt „Feiste Räuber“ hören wollte, musste sie etwas zur Gegenleistung tun. Da war es nur fair, dass sie Markus einen Wangenschmatzer geben musste … und natürlich ballerten wir bei diesen Überredungskünsten unseren G.O.N.D.-Hit raus und setzten damit Fünf nach Drei den Schlusspunkt.

Fotos aus der Live-Factory Adelsheim

Die Fotos wurden geschossen von Dani, Daniel und Roland.
Hier geht´s zu den Fotos aus Adelsheim

Button Zu den Fotos

Kommentar verfassen

Menü