News

Erfurtshausen Hunnenfest 16.04.2016 (Bericht)

Erfurtshausen Hunnenfest 16.04.2016 (Bericht)

Daniel

April 17th, 2016

No comments

Wow, was war das für ein Hammer in Erfurtshausen? Das „Hunnenfest“ ist ein riesiges Burschenschaftstreffen und hier ist Größe gleichbedeutend mit einer unglaublichen Party. Das Konzept war sicher erst mal ungewöhnlich: Hard´n Heavy mit uns und Alpenrock Meets Partypop von Die Partyvögel. Aber das ging voll auf!

Steiniger Weg nach Erfurtshausen

Doch von Anfang an: Der Tag begann äußerst unglücklich mit der Absage unseres Mischers, der leider kurzfristig nicht dabei sein konnte. Es folgte eine Vollsperrung der A7 bei Fulda, die uns zwang, die Bundes- und Kreisstraßen Nordhessens zu erkunden. Das wiederum führte zur einen oder anderen Verspätung und einem neuen Foto von Dave und seinem Auto. Vor Ort dann hektisches Treiben: Unsere Anlage wollte keinen Ton von sich geben! Es stand auf Messers Schneide, dass wir pünktlich um 20.00 Uhr anfangen konnten. Doch mit telefonischer und durch Unterstützung der Die Partyvögel-Crew schaffte es unsere Crew tatsächlich, die Anlage zum Laufen zu bringen und so konnte es in time losgehen.

Erfurtshausen rockt!

Zunächst schauten die über 3.000 Burschenschaftler, unter denen übrigens auch viele Damen waren, nicht schlecht, als ihnen Edguy und Iron Maiden um die Ohren flogen. Doch innerhalb kürzester Zeit waren alle in Partylaune. Gegen 21.00 Uhr stand dann der erste Wechsel zur uns gegenüberstehenden zweiten Bühne an, auf der unsere fränkischen Kollegen Die Partyvögel mit Schlagern, Volkstümlichem und Rock begeisterten.

Im stündlichen Wechsel ging es weiter und an den Fasskassen war Hochbetrieb. Ja, liebe Franken, hier trinkt man das Bier zwar auch 0,2l-Bechern, aber man holt sich gleich ganze Fässer an den Tisch! Da flossen einige Hektoliter die durstigen Kehlen hinab. Geflossen kam auch einiges andere – und zwar von der Decke! Bei einer so heißen Party dampfte und kochte das Zelt natürlich und wie Sturzbäche kam das Wasser von oben. Gut, dass wir schnell alles abdecken konnten. Markus sah dennoch aus, als wäre er draußen im Regen gewesen.

Die ungewöhnliche Mischung kam spitzenmäßig an. Vor beiden Bühnen war Dauerparty angesagt. Gerne mal wieder!! 🙂

Fotos

Viele Fotos findet Ihr auf der Facebook-Seite von Die Partyvögel und bei Tanja Geis.

Die Fotos von Die Partyvögel-Fotografin Marion findet ihr in Teil 2

Unsere Fotos wurden geschossen von Daniel, Manu und Roland.
Hier geht´s zu unseren Fotos aus Erfurtshausen:

Button Zu den Fotos

One Comment

  1. Pingback: Hunnenfest Erfurtshausen 22.04.2017 (Bericht) - F.U.C.K. – Die Band

Kommentar verfassen