Live-Bericht

Bericht: Gunzendorf 14.11.2015

Bericht: Gunzendorf 14.11.2015

Daniel

November 15th, 2015

No comments

Gig 1 nachdem wir veröffentlicht haben, dass uns Martin zum Jahresende verlassen wird und gleichzeitig unser letzter Gunzendorf-Auftritt für 2015. Da an diesem Abend gleichzeitig noch in Trockau (Justice) und in Geiselwind (Carcass, Obituary, Napalm Death und Viovod) einiges (offenbar waren sogar Fans von uns bei Unheilig in Nürnberg…) geboten war, waren wir gespannt, wie es werden würde.

Gunzendorfer Spezial-Programm

Wie im Laufe der Woche davor bereits angekündigt, hatten wir zwei Klassiker ausgegraben, die wir an diesem Abend zum ersten Mal wieder im Programm hatten: „Seek And Destroy“ von Metallica und „Cloud Connected“ von In Flames. Die positiven Reaktionen, die wir darauf auf Facebook & Co. erhielten, freuten uns sehr. Das Gunzendorfer Publikum bestätigte das dann noch einmal und feierte beide Songs gnadenlos ab. Ebenso wie unser restliches, für diesen Abend doch stark umgestelltes und verändertes Programm. Es wurde mal wieder etwas härter – und leider auch kürzer. Da am Folgetag Volkstrauertag anstand, durften wir lediglich bis 2.00 Uhr lärmen. Aber beschweren wir uns nicht, schließlich hätten wir 2014 noch an gleicher Stelle um Mitternacht aufhören müssen. Doch endlich hatten die Behörden ein Einsehen und lockerten das unsinnige und unsägliche Tanzverbot. Ein erster Schritt ist gemacht.

Da wir davon leider erst am Abend hörten, konnten wir nicht im Vorfeld informieren und ggf. früher loslegen. Entsprechend „normal“ füllte sich das Gunzendorf-Live erst nach und nach. Am Ende wars dann aber doch sehr gut voll, auch viele Musiker-Kollegen waren gekommen, um Martins letzten Gunzendorf-Gig mit F.U.C.K. zu sehen. Folglich sprachen Markus und Gunzendorf-Chefin Irmi nach dem Gig auch schon darüber, welcher (Januar-)Samstag unser erster Gunzendorf-Gig 2016 sein könnte. Wir informieren euch natürlich umgehend auf unserer Termine-Seite, sobald dieser feststeht.

Fotos

Unsere Fotos wurden geschossen von Manu und Roland.

Noch mehr Bilder von diesem Abend: Music-Event-Reports

Hier gehts zu unseren Fotos aus Gunzendorf:

Button Zu den Fotos

Kommentar verfassen

Menü