Live-Bericht

Bericht: Trockau, Musiccenter, 28.11.2014

Bericht: Trockau, Musiccenter, 28.11.2014

Daniel

November 27th, 2014

No comments

Ein besonderes Event war das am Freitag im Musiccenter Trockau: Wir spielten umrahmt von King Kongs Deoroller, der Band um G.O.N.D.-Mitveranstalter Kiedi, und ZeitGeist, Onkelz– und Frei.Wild-Cover, und brachten damit Konzert- bzw. Festival-Feeling in den großen Trockauer Saal. Vielen stockte der Atem, als sie den Saal betraten: Ja, es ging wirklich schon kurz nach 22.00 Uhr los und sie hatten schon einiges verpasst, denn die Deoroller heben sich wohltuend vom Deutschrock-Standard ab und hatten mit ihrer Kraichgauer Version von „Let It Be“ („Hunnard Küh“) die Lacher auf ihrer Seite. Sehr unterhaltsam! Das war es auch bei uns, u.a. als Kiedi mit Daniel J.B.O.s „Ein guter Tag zum Sterben“ im Duett zum Besten gab oder als Trockau-Urgestein Greimi die Menge in seiner unnachahmlichen Art von der Bühne aus aufforderte, die sau rauszulassen. ZeitGeist beschlossen den Abend mit einer brachialen Mischung, angereichert durch den G.O.N.D.-Song „Treueschwur“, und zeigten der Konkurrenz, wie man Onkelz- und Frei.Wild-Songs erstklassig präsentieren kann.

Fotos geschossen von Mel.

Alle Fotos von F.U.C.K., King Kongs Deoroller und ZeitGeist aus Trockau

Button Zu den Fotos

Kommentar verfassen

Menü