Live-Bericht

Bericht: Nürnberg (Rockzelt) 09.09.2015

Bericht: Nürnberg (Rockzelt) 09.09.2015

Daniel

September 10th, 2015

No comments

23 Jahre … eine lange Zeit, in der das Rockzelt zweimal im Jahr auf dem Nürnberger Volksfest stand und eine Institution wurde. 46 Volksfeste und nun ist das Herbstvolksfest 2015 das letzte. Rockzelt-Wirt Hermann Murr schließt die Pforten am Abend des 13. September für immer.

Wir waren alle sehr wehmütig, zum letzten Mal von der hohen Rockzelt-Bühne zu steigen und zu sehen, dass eine weitere Cover-Ikone Frankens aufgeben muss. Wohin soll das alles noch führen? Nur noch Disco, nur noch Volksmusik, keine Live-Rock-Musik mehr? Das kann weder in eurem noch unserem Sinne sein, Freunde!

Abschied vom Rockzelt Nürnberg

Wir freuten uns sehr, dem geschichtsträchtigen Rockzelt, an diesem Mittwochabend die letzte Ehre erweisen zu dürfen. Mittwochs ist traditionell Familientag auf dem Volksfest. Fahrgeschäfte und Buden locken mit vielen Sonderangeboten und Rabatten von 50 Prozent. Entsprechend rege war das Treiben rund um das Rockzelt, als wir zum Soundcheck eintrafen. Bis kurz vor Beginn um 18.00 Uhr drehten wir und die professionelle und eifrige Rockzelt-Crew von CGS am perfekten Sound. Schnell in die Bühnenklamotten rein und los gings!

Da draußen so viel und auch noch Sonne geboten war, füllte sich das Zelt schleppend. Allerdings durften wir uns über viele Fans freuen, die von weit weg kamen, um uns zu sehen, und dafür teilweise sogar Urlaub nahmen. Bis aus dem Odenwald! Ihr seid klasse! 🙂 Bereits vor 18.30 Uhr standen die ersten Fans auf Bänken und feierten. So macht das Spaß und so muss das sein! 😉

Überraschend erhielten wir im Laufe des Gigs dann die Nachricht, dass wir zur Feier des Tages nicht nur bis 22.45 Uhr, sondern bis 23.15 Uhr spielen dürfen. Schnell mal noch über den einen oder anderen zusätzlichen Song gegrübelt und die zeitliche Zugabe am Ende voll ausgereizt. Abschied vom Rockzelt nahmen wir stilecht mit „Feiste Räuber“, das amtlich abgefeiert wurde. Es hat auch dieses Mal mal wieder sehr viel Spaß gemacht im Rockzelt!

Als wir von der Bühne gingen, dann die noch größere Überraschung: Joachim Hermann, seines Zeichens Bayerischer Innenminister, war im Zelt! Ob er ein alter Stammgast des Rockzelts war, ob er heimlich Metal-Fan ist, ob er den Bandnamen F.U.C.K. geil findet oder ob er mit Timmy über Roberto Blanco diskutieren wollte … wir wissen es nicht, er war nicht mehr auffindbar. Schade 😉

Update: Das war´s wohl doch noch nicht so ganz

http://www.volksfest-nuernberg.de/party-geht-weiter-rock-zelt-kehrt-2016-aufs-volksfest-zuruck-1.4646842

Fotos

Die Fotos wurden geschossen von Sandy.

Hier gehts zu den Fotos aus Nürnberg:

Button Zu den Fotos

One Comment

  1. Pingback: Nürnberg Rockzelt 06.04.2016 (Bericht) - F.U.C.K. – Die Band

Kommentar verfassen

Menü